Mittwoch, 17. Januar 2018

Simson Krankenfahrstuhl

zu ddr zeiten wurden diese skurrilen dreiräder, basierend auf simson technik, gebaut.

heute ging es schon mal an das zerlegen des rahmens und seiner zig halter, winkel, schwingen, lenkstangen, usw..

hier mal ein bild eines teils der anbauteile:


Montag, 15. Januar 2018

Blecharbeiten Türe links Jaguar E-Type

Trotz des übervollen Terminkalenders und der kurzfristigen Absage meiner Aushilfe und der damit verbundenen totalen Zerstörung meiner Arbeitsvorhaben für die nächsten Tage  konnte ich was am Jaguar abarbeiten.
Das Türblatt der linken Türe musste ja noch angepasst werden.



 Ich befürchtete, schon auf die Kante der Türhaut auf schweißen zu müssen, aber nach einer Neujustierung der Türe und nacharbeiten der Kante konnte ich dies erfreulicherweise umgehen.
Die obere Kante konnte nun an den Innenrahmen geschweißt werden.
Jetzt brauche ich an der Innenseite der B-Säule lediglich minimal aufzinnen.
Das kommt aber erst später dran.
Der nächste Schritt ist die Türe rechts.

...und die ganze Vogelschar...

...na, welche motorradmarke hat sich denn ornithologisch orientiert?

klar, simson!

davon gabs die tage gleich zwei motorräder zur bearbeitung; ein krankenfahrstuhl mit anbauteilen der schwalbe und eine star!

bilder folgen noch!