Sonntag, 25. Juni 2017

Endlos....

....lang muss einem die Haube eines Jaguar E Type vorkommen, wenn man darin sitzt.

Hier das Fahrzeug, welches die Tage seinen Weg zu mir fand:





Samstag, 24. Juni 2017

Raus und rein !!

raus ging nun das volvo p 1800 s coupé.



es hat schier endlos gedauert, bis der wagen ausgeblasen war. versteckte hohlräume wie schweller und hintere seitenteil"taschen", dachsäulen und doppelte blechlagen, zwischen denen sich der sand versteckt hatte, machten die vorbereitungsarbeiten vor dem grundieren zu einer endlosen qual. ein ganzer tag (!!) ging dafür drauf. und dennoch war immer noch genug sand in den hohlräumen vorhanden, der nach dem transport über deutschlands rüttelpisten "freigelegt" wurde!

rein kam dafür ein sehr gut vorbereites cabrio von alfa romeo:



dieses wunderschöne und mittlerweile sehr gesuchte giulietta cabriolet von 1957 war anfangs eine ruine; der boden kaum noch vorhanden, desaströs schlechte schweller und ein kofferraumboden, der ebenfalls komplett erneuert werden musste, plus noch etliche kleinere oder größere bleche, die handgefertigt ihren weg in die neu aufgebaute blechhülle fanden.

Hier ist die Karosse schon fein gestrahlt und wartet auf ihre Grundierung:



Mittwoch, 14. Juni 2017

Immer wieder Vespa...

...oder doch mal agrati / garelli capri??
beides! das wäre die richtige antwort gewesen!

die tage gabs einen schwung garelli capri teile zur bestrahlung.
die sind schon fertig gestrahlt und müssen nun ausgebeult und geschweißt werden.



vorher gehts allerdings noch zwei vespa px an den kragen. eine davon steht (leider, schande über mein haupt!!) was länger hier rum, die andere ist recht frisch da. beiden wird neben den strahlarbeiten noch eine blechkur angedeihen...